ÜBERSICHT
(für weitere Informationen bitte nach unten scrollen)

Unsere Veranstaltungen im März 2024:

(Bitte beachten: farbig hervorgehobene Veranstaltungen sind in Planung oder an einem anderen Veranstaltungsort)
 

  2. März                       "Kultur-Apotheke unterwegs" - Besuch des Atelier des Bildhauers Lars Zech 
                                     (16 Uhr - nur nach Voranmeldung)
  9. März                       Theateraufführung "Kleine Lügen, große Wahrheiten" - Dernière der ursprünglich für die und in der 
                                     Kultur-Apotheke realisierten Eigenproduktion des Regionentheaters aus dem schwarzen Wald, das vor                                      einem Jahr als "Inner:Wellness" seine Premiere gefeiert hat (20 Uhr)                       
11. März                       Netzwerktreffen der Bürgerstiftung Calw (19 Uhr)
16. März                       Kraniche falten für die Artpole-Kunstaktion "Wunschlichter" der Stiftung "Mit Herz und Hand - Stiftung                                        für die Region der Sparkasse Pforzheim Calw" mit den Künstler:innen Linda Wendel und Bart Dewijze 
                                     (11 bis 15 Uhr)
17. März                       Spieltreff für alle Brett- und Rollenspielfreunde (14.30 Uhr)
22. März                       PARTNERPROGRAMM JAZZ AM SCHIESSBERG: Loreen Sima Trio feat. Jakob Bänsch (20 Uhr)
23. März                       Kraniche falten für die Artpole-Kunstaktion "Wunschlichter" der Stiftung "Mit Herz und Hand - Stiftung                                        für die Region der Sparkasse Pforzheim Calw" mit den Künstlern Linda Wendel und Bart Dewijze
                                     (11 bis 15 Uhr)
23. März                       PARTNERPROGRAMM JAZZ AM SCHIESSBERG: David Friedmans Generations Trio (20 Uhr)
24. März                       geplant: Töchter Liebelsbergs
 

Weitere Termine (wird laufend ergänzt):

10. April                       Abschlussveranstaltung "Create for Culture" der MfG Baden-Württemberg 
                                     (eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich)
22. April                       PARTNERPROGRAMM JAZZ AM SCHIESSBERG: LUAH - Vocaljazz (20 Uhr)
  5. Mai                         Buchvorstellung Lea Ammertal                            
 

Für detaillierte Infos zu den Veranstaltungen bitte zum entsprechenden Datum nach unten scrollen.

Samstag
9. März

20 Uhr

Schauspiel des Regionentheaters:

Kleine Lügen, große Wahrheiten
- ehemals INNER:Wellness

Ein Warteraum eines Bahnhofs. Verschiedenste Menschen kommen zusammen und warten eigentlich nur darauf, wieder auseinander zu gehen. Für einen kurzen Augenblick kommen Reisende mit so vielen unterschiedlichen Menschen zusammen, ohne wirklich in Kontakt zu gehen. Keinem scheint bewusst, was für Geschichten das Leben bereithielte...


Eintrittspreise:

Normalpreis der Kategorie "Kassenpatienten": 19 Euro
Förderticket "Privatpatienten": 24 Euro
(ermäßigt: 14 Euro) 
Inhaber des Ehrenamtspasses erhalten den ermäßigten Eintrittspreis.

Copyright Foto: Simon Schöttle

Samstag
16. März

11 - 15 Uhr

Aktion:

Kraniche falten 
für eine poetische Kunstinstallation von The Artpole

Für die poetische Kunstinstallation WUNSCHLICHTER des Künstlerduos The Artpole, die am 13. April im Calwer Stadtgarten zu erleben sein wird, werden in der Region von vielen Menschen Kraniche gefaltet. 
Auch in der Kultur-Apotheke gibt es an zwei Terminen die Möglichkeit, sich einzubringen und unter Anleitung der beiden Künstler:innen Linda Wendel und Bart Dewijke Kraniche für die Installation zu falten. 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Sonntag
17.  März

15 Uhr

Freizeitgestaltung:

Spieletreff für Liebhaber:innen von Rollen- und Gessellschaftsspielen

In der Kultur-Apotheke treffen sich Spielbegeisterte, um mit Gleichgesinnten Rollen- oder Brettspiele zu spielen.

Mit den Macher:innen und Organisator:innen von Rabenthing bietet die Kultur-Apotheke einen Spielenachmittag für Rollenspiel- und Brett- bzw. Gesellschaftsspielfreunde an. Gespielt wird was gefällt. Es gibt eine Auswahl an Spielen vor Ort, wer möchte kann auch eigene Spiele mitbringen. Auch solche, die vielleicht schon lange zuhause darauf warten endlich einmal gespielt zu werden. Dann können die Teilnehmer das "neue" Spiel bei Gefallen gemeinsam entdecken. Los geht es um 15 Uhr in der Kultur-Apotheke, das Ende ist für spätestens 20 Uhr vorgesehen. Künftig wird es regelmäßige Spieletreffs in der Kultur-Apotheke am 2. oder 3. Sonntag eines Monats geben, bei denen alle Spielebegeisterten jeden Alters ihren Spieltrieb ausleben können. 

Brett- und Familienspiele: Es wird gespielt, was die Besucher mitbringen. Wir haben selbst eine kleine Auswahl an Spielen. Aber wer ein Spiel hat, das er gerne mal ausprobieren möchte, für den er bisher keine Mitspieler gefunden hat oder einfach das Lieblingsspiel ist, bringt das einfach mit. 

Tischrollenspiel: Die Pen & Paper Rollenspiele erfreuen sich seit ein paar Jahren wieder wachsender Beliebtheit. Klassische Fantasy wie "Dungeons & Dragons" oder "Das schwarze Auge" stehen aber heute einer Vielzahl an anderen Genres und Systemen gegenüber bis hin zu den relativ neuen "Erzählspielen". Einsteiger werden von der Vielfalt oft erschlagen. Wir spielen in dem Spieletreff kleine Runden, in denen jeder mitmachen kann und geben Untersütztung, wie man selbst Rollenspiel spielen kann. Der Spieletreff stellt hier nur den Beginn der Abenteuerreise dar. 

Copyright Foto: Kultur-Apotheke/Martina Bühler

Freitag
22. März

20 Uhr

Konzert bei Jazz am Schießberg:

Modern Vocal Jazz mit 
dem Loreen Sima Trio 
feat. Jakob Bänsch

Die aus Neuhausen stammende Bassistin und Sängerin Loreen Sima kommt mit ihrem Trio und Trompeter Jakob Bänsch 
für einen Konzertabend nach Calw.

In der von StadtLandKultur e.V. organisierten Konzertreihe "Jazz am Schießberg" ist das Loreen Sima Trio feat. Jakob Bänsch im Forum am Schießberg live zu erleben. Loreen Sima gehört zu den aufstrebenden Jazzmusikerinnen Deutschlands - ihr Kollege Jakob Bänsch, den Loreen Sima bereits aus ihrer Schulzeit kennt - schickt sich derzeit an, als junger Musiker die Szene aufzumischen. Er wurde mit seinem aktuellen Album für den Deutschen Jazzpreis 2024 nominiert.

Konzertort: 
Forum am Schießberg  

Eintrittspreise:

Standardpreis: 16 Euro
Förderticket: 20 Euro
(ermäßigt: 12 Euro) 

Für Schüler:innen ist der Eintritt frei 

Weitere Informationen: www.jazzamschiessberg.de

Samstag
23. März

11 - 15 Uhr

Aktion:

Kraniche falten 
für eine poetische Kunstinstallation von The Artpole

Für die poetische Kunstinstallation WUNSCHLICHTER des Künstlerduos The Artpole, die am 13. April im Calwer Stadtgarten zu erleben sein wird, werden in der Region von vielen Menschen Kraniche gefaltet. 
Auch in der Kultur-Apotheke gibt es an zwei Terminen die Möglichkeit, sich einzubringen und unter Anleitung der beiden Künstler:innen Linda Wendel und Bart Dewijke Kraniche für die Installation zu falten. 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Samstag
23.  März

20 Uhr

Konzert bei Jazz am Schießberg:

David Friedmans Generations Trio - Konzert im Rahmen der Tour zu Friedmans 80. Geburtstag

Die Vibrafon-Legende macht Station in der Hermann-Hesse-Geburtsstadt Calw.

Anlässlich des 80. Geburtstag des Vibraphonisten David Friedman tourt das Generations Trio und stellt sein neues Album "Surge of Silence" vor. Bei dem Konzert werden neben David Friedman (Vibrafon) Oliver Portratz (Kontrabass) und Tilo Weber (Schlagzeug) zu erleben sein

Konzertort: 
Forum am Schießberg  

Eintrittspreise:

Standardpreis: 16 Euro
Förderticket: 20 Euro
(ermäßigt: 12 Euro)

Für Schüler:innen ist der Eintritt frei 

Weitere Informationen: www.jazzamschiessberg.de

 

Sonntag
21.  April

15 Uhr

Freizeitgestaltung:

Spieltreff für Liebhaber:innen von Rollen- und Gessellschaftsspielen

In der Kultur-Apotheke treffen sich Spielbegeisterte, um mit Gleichgesinnten Rollen- oder Brettspiele zu spielen.

Mit den Macher:innen und Organisator:innen von Rabenthing bietet die Kultur-Apotheke einen Spielenachmittag für Rollenspiel- und Brett- bzw. Gesellschaftsspielfreunde an. Gespielt wird was gefällt. Es gibt eine Auswahl an Spielen vor Ort, wer möchte kann auch eigene Spiele mitbringen. Auch solche, die vielleicht schon lange zuhause darauf warten endlich einmal gespielt zu werden. Dann können die Teilnehmer das "neue" Spiel bei Gefallen gemeinsam entdecken. Los geht es um 15 Uhr in der Kultur-Apotheke, das Ende ist für spätestens 20 Uhr vorgesehen. Künftig wird es regelmäßige Spieletreffs in der Kultur-Apotheke am 2. oder 3. Sonntag eines Monats geben, bei denen alle Spielebegeisterten jeden Alters ihren Spieltrieb ausleben können.

Brett- und Familienspiele: Es wird gespielt, was die Besucher mitbringen. Wir haben selbst eine kleine Auswahl an Spielen. Aber wer ein Spiel hat, das er gerne mal ausprobieren möchte, für den er bisher keine Mitspieler gefunden hat oder einfach das Lieblingsspiel ist, bringt das einfach mit. 

Tischrollenspiel: Die Pen & Paper Rollenspiele erfreuen sich seit ein paar Jahren wieder wachsender Beliebtheit. Klassische Fantasy wie "Dungeons & Dragons" oder "Das schwarze Auge" stehen aber heute einer Vielzahl an anderen Genres und Systemen gegenüber bis hin zu den relativ neuen "Erzählspielen". Einsteiger werden von der Vielfalt oft erschlagen. Wir spielen in dem Spieletreff kleine Runden, in denen jeder mitmachen kann und geben Unterstützung, wie man selbst Rollenspiel spielen kann. Der Spieletreff stellt hier nur den Beginn der Abenteuerreise dar. 

Copyright Foto: Kultur-Apotheke/Martina Bühler

Kultur-Apotheke/Kleines Kulturhaus der Region  *  Marktplatz 22   *  75365 Calw  *  info@kultur-apotheke.de
 (gefördert durch das Programm "FreiRäume" des Landes Baden-Württemberg) - Impressum/Datenschutzerklärung

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.